Norddeutsches Seminar für Strahlenschutz

In den Universitäten Kiel und Greifswald

Herzlich Willkommen

Das Norddeutsche Seminar für Strahlenschutz bietet seit über 43 Jahren zertifizierte Fortbildungen an. Unser Ziel ist es, Fachkräfte mit dem notwendigen Wissen und den Fähigkeiten auszustatten, um sicher und verantwortungsvoll mit Strahlung umzugehen.

Die Veranstaltungen dienen dem Erwerb und der Aktualisierung der Fachkunde bzw. Kenntnisse im Strahlenschutz gemäß §§ 47ff. der Strahlenschutzverordnung.

In den Kursen des Seminars wird spezielles Fachwissen für den Umgang mit Kern- und Röntgenstrahlung einschließlich der zugehörigen Gesetzeskunde vermittelt.

Kursübersicht

Medizinischer Bereich

Ärztinnen und Ärzte

Fortbildungen speziell für Ärztinnen und Ärzte bieten die Möglichkeit, die Fachkunde zu aktualisieren oder neu zu erwerben. Kurse umfassen Themen wie Strahlenschutz und spezifische medizinische Anwendungen.

Medizinisches Assitenspersonal

Zielgerichtete Kurse für medizinisches Assistenzpersonal zur Auffrischung und Erlangung von Fachkenntnissen im Strahlenschutz. Angebote decken sowohl Basiswissen als auch spezialisierte Techniken ab.

Medizinphysik-Experten (MPE)

Weiterbildungen für Medizinphysik-Experten zur Aktualisierung und Erweiterung ihrer Fachkompetenzen in Strahlentherapie und Diagnostik. Fokus liegt auf neuesten Technologien und Sicherheitsstandards.

Technischer Bereich

Röntgenanwendungen

Kurse zur Fachkunde in Röntgenanwendungen bieten tiefgreifendes Wissen über die sichere und effektive Nutzung von Röntgentechnologien in medizinischen und technischen Bereichen.

Radioaktive Stoffe / Beschleuniger

Spezialkurse zum Umgang mit radioaktiven Stoffen und Beschleunigern, einschließlich Sicherheitsprotokolle und fortschrittlicher Anwendungstechniken für Fachkräfte im technischen Bereich.